Pflichtangaben

Gaviscon Dual 250 mg / 106,5 mg / 187,5 mg Kautabletten
Gaviscon Dual 500 mg / 213 mg / 325 mg Suspension zum Einnehmen im Beutel
Gaviscon Advance Pfefferminz 1000 mg/200 mg Suspension zum Einnehmen im Beutel

Anwendungsgebiete: Behandlung der säurebedingten Symptome des gastroösophagealen Reflux wie Sodbrennen, saures Aufstoßen, Verdauungsstörungen (Dyspepsie) z.B. nach den Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft. Advance zusätzlich: bei Patienten mit Symptomen in Zusammenhang mit einer Refluxösophagitis. Warnhinweise: Enthält Natriumverbindungen, Menthol. Dual Suspension und Advance zusätzlich: Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218) und Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216). Dual Kautabletten zusätzlich: Aspartam (E 951), Azorubin (E 122). Advance zusätzlich: Kaliumverbindungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GAVD0034

Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg

 

X
Pflichtangaben schließen ansehen

Gaviscon Advance Pfefferminz Suspension: Schutz gegen Magensäure und Sodbrennen

Wenn reizender Mageninhalt gehäuft in die Speiseröhre zurückfließt, kommt es zu den typischen Beschwerden wie Sodbrennen und saurem Aufstoßen.

Die besondere Formel von Gaviscon Advance Pfefferminz sorgt für eine extra starke Schutzbarriere auf dem sauren Mageninhalt, die ein weiteres Aufsteigen von Magensäure in die Speiseröhre verhindert. Für schnelle, wirksame und lang anhaltende Linderung von Sodbrennen und saurem Aufstoßen.

Gaviscon Advance Pfefferminz sorgt für schnelle Abhilfe, weil es auf dem Weg in den Magen bereits als angenehm kühlend wahrgenommen wird.

Gaviscon Advance Pfefferminz

  • bildet auf dem Mageninhalt eine extra starke Schutzbarriere, die weiteres Aufsteigen von Magensäure in die Speiseröhre verhindert
  • ist während der gesamten Schwangerschaft und Stillzeit geeignet

Dosierung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren bei Bedarf die Einnahme von 10-20 ml nach den Mahlzeiten oder vor dem Schlafengehen empfohlen. Kindern unter 12 Jahren darf Gaviscon Advance Pfefferminz Suspension auf ärztliche Empfehlung (Verordnung) gegeben werden. Für ältere Personen ist keine Dosisanpassung erforderlich.

Gaviscon Advance Pfefferminz Suspension ist rezeptfrei im praktischen Dosierbeutel in der Apotheke erhältlich.

Erhältlich als:
Gaviscon Advance Pfefferminz Suspension 10 ml Dosierbeutel 4er Packung (PZN 0470071)
Gaviscon Advance Pfefferminz Suspension 10 ml Dosierbeutel 12er Packung (PZN 2240760)
Gaviscon Advance Pfefferminz Suspension 10 ml Dosierbeutel 24er Packung (PZN 2240777)

Gaviscon Advance Pfefferminz Suspension: Schutz gegen Magensäure und Sodbrennen

Symptome & Ursachen

Symptome & Ursachen

Symptome & Ursachen

Wenn Sie an Sodbrennen leiden, können Sie Ihre Symptome mit einer schnell wirksamen und effektiven Behandlung mit Gaviscon lindern.

Alginat bei Sodbrennen

Alginat bei Sodbrennen

Alginat bei Sodbrennen

Erfahren Sie hier mehr zum Wirkstoff Alginat.

Fachkreisinformationen

Fachkreisinformationen

Fachkreisinformationen

Dieser Bereich enthält für Fachkreise aufbereitete Informationen und ist mit einem Passwort geschützt.